Skip to main content

Drohnenbau.de - Deine Quelle für coole Teile und Anleitungen rund um Drohnen

Herzlich willkommen auf Drohnenbau.de. Hier findest Du alle Infos die Du brauchst, um Deinen Quadrocopter selber bauen zu können. Fange noch heute mit diesem faszinierenden Hobby an und lerne hier, wie Du eine Drohne bauen kannst.

Vielleicht suchst Du einfach nur nach einem Weg, die Technik eines Quadrocopters zu verstehen und möchtest ihn daher Schritt für Schritt mit der Bauanleitung selbst zusammenbauen? Wir bieten Dir unzählige Tipps und Tricks, die Dir bei Deiner Quadrocopter Bauanleitung weiterhelfen und wünschen Dir viel Spaß beim Lesen.

Aktuelle Produkte unserer Seite

 

Contents

Die erste Drohne bauen – Was musst Du vorher wissen?

Um Dir den Einstieg zu vereinfachen, haben wir hier zunächst die wichtigsten Informationen als Fragen zusammengefasst, die Du unbedingt vor dem Drohnenbau lesen solltest:

  • Gründe, den Quadrocopter selber bauen zu wollen
  • Welche Quadrocopter mit verschiedenen Budgets sind derzeit erhältlich
  • Was kostet ein Quadrocopter Bausatz?
  • Quadrocopter Bauanleitung – Welche Teile werden benötigt?
  • Wo bekommt man die Bauteile für die Quadrocopter Bauanleitung?
  • Welche ist die richtige Bauanleitung für Deine Drohne?
  • Wie viel Zeit sollte man für den Aufbau einplanen?

Beachtet auch unserer Checkliste mit Anfängerfehlern!

 

Quadrocopter Definition

Der Quadrocopter (auch Quadrokopter oder Drohne genannt) ähnelt vom Aufbau her einem Helikopter. Rotoren werden über einen Antrieb dazu verwendet, das Fluggerät in die Luft zu befördern. Der Unterschied zwischen Quadrocopter und Hubschrauber liegt in der Anzahl der Rotoren. Quadro = Vier. Der Quadrokopter verwendet gleich 4 Antriebsmotoren und 4 Rotoren, was sich stark auf die Flugeigenschaften und die Stabilität, aber auch auf die Flexibilität in der Luft auswirkt. Die Drohne wird im Bereich des Modellbaus immer beliebter und findet täglich neue begeisterte Anhänger, die sich aus verschiedenen Gründen einen Quadrocopter selber bauen wollen.

 

Quadrocopter selber bauen

Warum selber einen Quadrocopter bauen?

Um die Gründe für Deine Suche nach einer Quadrocopter Bauanleitung zu erkennen und somit auch festzustellen, welche Drohne die richtige für Dich ist, sollten wir erst einmal herausfinden, welcher Typ Du bist und warum Du den Quadrocopter selber bauen willst.

Du bist ein Bastler

  • Modellbau fasziniert Dich. Du hast schon einige Modelle selbst gebaut, wie Autos, Flugzeuge usw. Jetzt soll es einfach mal etwas anderes sein.

Du bist ein Bastler und Flugbegeistert

  • Du bastelst gerne an Modellen, willst Sie dir aber später nicht einfach nur ins Wohnzimmer stellen, sondern auch fliegen. Beide Aspekte halten sich bei Dir die Waage.

Du bist ein Bastler, Flugbegeistert und Foto/Video Fan

  • Modelle baust Du gerne zusammen, fliegst sie auch eigenständig, doch im Herzen willst Du einfach nur gute Fotos und Videos aus der Luft aufnehmen.

Du bist eher ein Pragmatiker

  • Der letzte Quadrocopter, den Du dir gekauft hast, ist nicht mehr flugbereit. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass Du zu viel Geld für zu wenig Qualität ausgegeben hast. Jetzt willst Du einfach wissen, wie eine Quadrocopter Bauanleitung funktioniert, damit Du die Fluggeräte selbst reparieren kannst.

 

Welche Funktionen soll der Quadrocopter besitzen?

Da Du erkannt hast, aus welchem Grund Du den Quadrocopter selber bauen willst, musst Du dir nun Gedanken darüber machen, welche Funktionen die Drohne haben soll. Wenn Du eine Drohne bauen willst, ist dies sehr wichtig, um die richtigen Bauteile gleich im Vorfeld kaufen zu können. Erst anfangen zu bauen und dann über die Teile nachdenken, wäre auf jeden Fall der falsche Weg.

Hier eine kleine Auflistung verschiedener Gedanken, die Du dir machen solltest:

Wie lange soll die Flugzeit betragen?

Die Flugzeit ist abhängig von der Kapazität der Batterie bzw. des Akkus. Selbstverständlich trägt auch das Gewicht insgesamt dazu bei, wie schnell ein Akku aufgebraucht ist.

Wie wendig soll der Quadrocopter sein?

Beim Quadrocopter selber bauen solltest Du dir darüber im Klaren sein, dass ein Kompromiss gefunden werden muss zwischen der Größe des Rahmens, der Propeller und des Gewichts und der daraus resultierenden Wendigkeit bzw. Trägheit. Größere Drohnen haben eine größere Flugruhe. Kleinere Drohnen sind wendiger.

Sollen Fotoaufnahmen mit dem Quadrocopter gemacht werden?

Wenn Du mit der Quadrocopter Bauanleitung eine Drohne bauen willst, die in der Lage sein soll, eine Kamera zu tragen, muss für die Montage eine Halterung installiert werden. Zusätzlich muss der Quadrocopter das Gewicht der Kamera tragen können. Die Anordnung der Rotoren ist ebenfalls ein wichtiger Faktor.

Wie hoch ist das Budget ?

Das Budget hat natürlich einen enormen Einfluss auf die Qualität der Bauteile. Du bekommst alle Bauteile in unterschiedlichen Güteklassen. Aus diesem Grund solltest Du dir vorher Gedanken machen, was Du willst und was Du ausgeben kannst.

Um die richtige Quadrocopter Bauanleitung zu finden, solltest Du dich also kurz zurücklehnen, darüber nachdenken, was Deine Drohne können und kosten soll und dich dann für die richtigen Bauanleitung entscheiden, damit Du deinen Quadrocopter selber bauen kannst. Damit sparst Du Zeit und vor allem auch Nerven.

 

Wie kannst Du unnötige Ausgaben beim Quadrocopterbau vermeiden?

Du willst also Deinen Quadrocopter selber bauen. Das ist auf jeden Fall ein sehr interessantes und vor allem auch befriedigendes Hobby, denn wenn Du fertig bist, wirst Du mit Deiner Drohne eine Menge Spaß haben. Trotzdem solltest Du Dir darüber Gedanken machen, ob Du nicht vielleicht mit einer günstigen Fertigdrohne anfängst, um erst mal zu schauen, ob Dir dieses Hobby liegt.

Solltest Du dir jedoch sicher sein: Viel Spaß beim Quadrocopter selber bauen

Motoren ESCs Servo

Was kostet ein Quadrocopter Bausatz?

Nachdem Du dir also nun also sicher bist, dass Du deinen Quadrocopter selber bauen willst, benötigst Du nun einen Drohne Bausatz. Mit Hilfe der Quadrocopter Bauanleitung wirst Du in der Lage sein, die benötigten Teile eigenständig zusammenzubauen.

Diese Kosten kommen für einen Bausatz auf Dich zu:

Um einen relativ hochwertigen Quadrocopter selber bauen zu können, solltest Du mit Kosten zwischen 200 und 300 Euro rechnen. Dies ist das Minimum, was wir für einen Bausatz ausgeben würden. Selbstverständlich bekommst Du auch sehr viel günstigere Quadrocopter für 100 Euro, doch daran wirst Du keine Freude haben. Diese Modelle sind nicht erweiterbar, haben eine recht kurze Flugzeit und können in vielen Fällen auch nicht das Gewicht der Kamera bewältigen. Ein Windstoß und Deine Drohne tanzt im Wind. Vernünftige Bilder und Videos wirst Du damit nicht drehen können. Noch dazu haben die Teile meist eine extrem schlechte Reichweite!

Welche Vorteile hat es für Dich, den Quadrocopter selber bauen zu können?

  • Bei der Auswahl der Bauteile hast Du die Möglichkeit, die Eigenschaften des Quadrocopters maßgeblich zu beeinflussen
  • Erweiterungen und Reparaturen fallen Dir sehr viel leichter, da Du alles eigenständig montiert hast
  • Das Gefühl etwas selbst zu bauen ist der Wahnsinn, doch etwas Selbstgebautes dann zu fliegen, toppt alles
  • Du sparst sehr viel Geld

Welche Bauteile werden für die Quadrocopter Bauanleitung benötigt?

Um einen flugfähigen Quadrocopter zu bauen, benötigst Du folgende Bauteile:

 

Wo bestelle ich am besten die Bauteile für den Quadrocopter?

Im Internet findest Du eine sehr große Auswahl an Bauteilen für Deine zukünftige Drohne. Am einfachsten ist es, wenn Du dir die Bauteile online bei den jeweiligen Shops heraussuchst und nach Hause schicken lässt. Einen gewissen Teil der Bauteile findest Du sicherlich auch bei einschlägigen Elektronikfachmärkten wie Conrad und vielen weiteren mehr, doch die Auswahl dort ist beschränkt. Wenn Du einen Quadrocopter selber bauen willst, ist es wichtig, dass alle Teile gut zueinander passen und aufeinander abgestimmt sind. Du musst genau wissen, welchen Effekt Du mit welchem Bauteil erzielst, welche Vor- und Nachteile es hat und wie es aussieht. Eine gute Quadrocopter Bauanleitung gibt Dir genau diese Informationen mit auf den Weg.

Micro Hexacopter

Hier findest Du eine große Auswahl verschiedener Shops, die Dir genau die Bauteile anbieten, die Du brauchst, um Deinen Quadrocopter selber bauen zu können. Einige der Shop befinden sich zwar im Ausland, liefern jedoch auch nach Deutschland. Du kannst also bedenkenlos bestellen.

  • http://www.globe-flight.de
  • http://www.multicopter-shop.de/copter/bauteile-einzelteile.html
  • http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/index.asp
  • http://www.copter.eu
  • http://www.pitchpump.de/shop/
  • http://www.xxl-modellbau.de/
  • http://www.fpv-multicopter.com/
  • http://www.conrad.de/ce/de/overview/1208043/Quadrocopter-Multicopter

 

Was passiert, wenn bestimmte Bauteile aus der Anleitung nicht verfügbar sind?

Da selbstgebaute Quadrocopter aus individuell zusammengestellten Bauteilen gefertigt werden, kann es immer wieder mal passieren, dass bestimmte Bauteile einfach nicht mehr verfügbar sind. Motoren, Gehäuse, Steuerelemente usw., die in einer Bauanleitung stehen müssen dann durch gleichwertige Bauteile einer anderen Bauart ausgetauscht werden. Dieses typische Problem entsteht immer dann, wenn eine neue Serie eines Bauteils auf den Markt kommt oder ein Bauteil nicht in einer ausreichenden Menge produziert wurde, dann jedoch erfolgreicher ist, als erwartet.

Alternativen gibt es reichlich, doch auch diese Teile des Quadrocopter Bausatz müssen zu den anderen Bauteilen passen. Eine gute Quadrocopter Bauanleitung gibt Dir daher niemals nur einen einzigen Hinweis für ein Bauteil. Drohne Bauanleitungen nennen Dir immer mehrere Bauteile, die Du im Falle eines Falles austauschen kannst.

Doch nicht nur beim Bau selbst, sondern auch später ist es wichtig, dass Alternativen verfügbar sind. Wenn Du einen Quadrocopter selber bauen willst, Dir die Teile bestellst, ihn montierst und er dann beim ersten Flug abstürzt, kann es sein, dass Du die Bauteile dann schon nicht mehr nachbestellen kannst. Merk Dir also immer gut, welche Spezifikationen ein Bauteil haben muss, damit Du die Eigenschaften auch bei anderen Herstellern wiederfinden kannst.

 

Wo kann ich im Internet eine gute Quadrocopter Bauanleitung finden?

Eine gute Bauanleitung für eine Drohne zu finden, ist gar nicht so einfach, wie Du denkst. Wer einen Quadrocopter selber bauen will, muss nicht nur eine gute Bauanleitung finden, sondern auch darauf achten, dass die Bauteile in der gewünschten Menge verfügbar sind, bzw. durch andere Bauteile ersetzt werden können.

Im Netz sind einige Bauanleitungen verfügbar, die wir hier kurz vorstellen möchten, um die Vor- und Nachteile für Dich zu beleuchten.

Quadrocopter Bauanleitung kostenlos

Kostenlose Bauanleitungen findest Du beispielsweise in Communitys. Hier gibt es sehr viele Menschen, die stolz auf das sind, was sie gebaut haben und es daher den anderen Usern zum Nachbauen kostenlos als Bauanleitung zur Verfügung stellen. Oftmals sind die Bauanleitungen sehr gut aufgemacht und bieten Text, sowie Bildmaterial.

Kostenlose Bauanleitung WiiCopter

Bauanleitung für einen WiiCopter.

Der Vorteil für Dich ist, dass diese Drohne Bauanleitung kostenlos ist. Der Nachteil ist, dass viele dieser Veröffentlichungen nicht mehr ganz auf dem neuesten Stand sind. Als Grundlage für die ersten Schritte und die weitere Recherche eignen sich diese Anleitungen zum Drohne bauen sehr gut.

Kostenlose Bauanleitung von UNS

Zur Bauanleitung

Wir haben selbst eine kleine Teilleiste und Bauanleitung für Euch online – kostenlos! Wenn Ihr Fragen habt, einfach melden.

Kostenlose Bauanleitung für Hexacopter

Auf rc-quadrocopter.de findet Ihr eine ausführliche und gut aufgesetzte Bauanleitung für einen echten Heavy Lift Hexacopter! Was ist denn nun Hexacopter fragt Ihr Euch? Ganz einfach – eine Drohne mit 6 Motoren! Somit mehr Schubkraft und damit mehr Möglichkeiten. Größere Kameras z.B.

Zum Baubericht des Tarot Hexacopter

Die kostenpflichtige Bauanleitung für Quadrocopter und Drohnen

Auf der Seite von Michael Hogen findest Du einen kostenpflichtigen Bereich, wo Du eine sehr detaillierte Anleitung zum Bau eines Quadrocopters finden kannst. Das Modell ist leistungsstark und erweist sich als sehr flugtauglich und stabil.

Bildquelle: www.quadrocopter-bauanleitung.de

Bildquelle: www.quadrocopter-bauanleitung.de

Sobald Du angemeldet bist, hast Du Zugriff auf Videos und Bilder, sowie zahlreiche Tipps, die Dir als Einsteiger dabei helfen, Deinen ersten Quadrocopter selber bauen zu können. Die Bauteile dieser Bauanleitung passen sehr gut zusammen und sind grundsätzlich verfügbar. Das Suchen nach Alternativen kannst Du dir also ersparen. Während Du deinen Quadrocopter selber bauen kannst, bekommst Du von Michael regelmäßig Unterstützung beim Setup. Die Flugeigenschaften des später fertiggestellten Quadrocopters sind sehr gut.

ST360 Low Budget Quadrocopter

NEU! Guided Selbstbau!

Ab sofort ist unser drohnenbau.de Support Desk online unter: „http://support.drohnenbau.de“ – Dort werden wir, aufgrund der vielen Anfragen, Support Pakete anbieten um Euch persönlich beim Bau Eures Multicopter Projektes zu unterstützen – von der Planung, über den Bau, bis hin zum fliegenden Copter.
In Kürze startet dort unser Betatest. Für nur 49,- € könnt Ihr dann dabei sein und wir unterstützen Euch persönlich beim Bau Eures Multicopters.  BETA TESTER bekommen bessere Kondiftionen! Wir haben noch ein paar freie Plätze – einfach auf unserer drohnenbau Facebook Fanseite eine Nachricht schreiben oder an info@drohnenbau.de

 

Und falls Ihr nun nicht selber bauen möchtet:

Ab Heute sind die offiziellen Support Pakete für Privat Personen buchbar. Auf unserem Support Desk http://support.drohnenbau.de kann unter dem Menu Punkt „Support Pakete“ nun zwischen zwei Paketen gewählt werden. Schaut unbedingt vorbei !

Fragen und Antworten zu „Quadrocopter selber bauen“

Soll ich eine kostenpflichtige oder eine kostenlose Bauanleitung für mich wählen?

Bei dieser Entscheidung fließen mehrere Faktoren ineinander. Die Antwort ist abhängig:

  • vom Level Deiner Geduld beim Drohne bauen
  • davon, wie eigenständig Du bist
  • davon, wie fundiert Dein Vorwissen ist

Eine kostenlose Bauanleitung für einen Quadrocopter solltest Du wählen wenn:

  • Du Erfahrungen im Bereich Modellbau gemacht hast
  • Du beim Quadrocopter selber bauen experimentierst
  • Du ausreichend Zeit hast, um testen und optimieren zu können
  • Du ein gewissen Grundverständnis im Bereich Elektronik und Mechanik hast

Eine kostenpflichtige Bauanleitung für eine Drohne solltest Du wählen wenn:

  • Du nur wenig Ahnung vom Bau eines Quadrocopters hast und trotzdem gerne ein eigenes Fluggerät bauen willst
  • Du nicht auf Alternativ-Bauteile zurückgreifen willst
  • Du eine Bauanleitung suchst, die Dir Schritt für Schritt alles erklärt, was Du zum Bau eines Quadrocopters wissen musst

Schaut Euch doch auch mal unsere EIGENBAUTEN an. So viel Spaß kann es machen 🙂

 

Unbedingt bookmarken und besuchen solltest Du auch Magazine, wie RC-Quadrocopter.de . Viele Hilfreiche Tipps und Tricks findest Du in diversen Foren und Magazinen.

Wie lange dauert es, einen Quadrocopter zusammenzubauen?

Der Zusammenbau eines Quadrocopters kann unterschiedlich viel Zeit in Anspruch nehmen. Die Dauer ist davon abhängig, wie aufwendig ein Modell ist, wie groß und wie geübt Du bist. Selbstverständlich entscheidet auch die Qualität der Bauanleitung über die Anzahl der Stunden, die Du investieren musst, wenn Du deinen Quadrocopter selber bauen willst.

Wenn Du ein großes Vorwissen besitzt, bereits andere Flugmodelle gebaut hast und vielleicht auch schon im Bereich der Drohnen aktiv warst, kannst Du es innerhalb von 12 bis 24 Stunden schaffen, einen Quadrocopter selber zu bauen. Mit geübten Fingern baust Du deine Drohne und machst auch am gleichen Tag noch den ersten Flugtest.

Wenn Du über kaum Vorwissen verfügen kannst und noch nie an einem Fluggerät gebastelt hast, kann der Bau einer Drohne sehr viel länger dauern. Ungeübte Modellbauer benötigen ca. 35 bis 40 Stunden für einen Quadrocopter. Oftmals liegt diese zeitliche Verzögerung nicht am technischen Wissen und an den manuellen Skills, sondern daran, dass die benötigten Materialien und Werkzeuge nicht vorhanden sind.

Du einen Quadrocopter selber bauen willst, musst Du dir eine vernünftige Bauanleitung besorgen, die Bauteile bestellen und das benötigte Werkzeug bereitlegen. Wenn alles vorhanden ist, geht der Zusammenbau des Quadrocopters viel leichter von der Hand und schon bald kannst Du losfliegen.

 

Lässt sich am Quadrocopter ein GPS Controller nachträglich einbauen?

Dies hängt ganz davon ab, für welchen Quadrocopter Du dich entscheidest und welches Controller Board Du in ihm verwendest. Manche Boards unterstützen die Steuerung eines GPS Moduls und andere nicht. Wenn Dein Controller die Steuerung eines GPS Moduls unterstützt, ist der Einbau sehr leicht und Du verfügst über einige sehr spannende Funktionen:

  • Coming Home
  • GPS Position Hold
  • GPS Waypoint

Das GPS Modul wird nach dem Einbau einfach nur mit dem Controller Board der Drohne verbunden. Theoretisch bist Du an dieser Stelle bereits mit dem Einbau fertig, doch in der Praxis sieht es leider wieder mal ganz anders aus. Das Board muss zusätzlich auf jeden Fall über ausreichend Speicher verfügen, um die GPS Funktionen nutzen zu können.

Das Board muss also:

  • eine Schnittstelle für das GPS Modul haben (seriell oder I²C)
  • ausreichend Speicher für die GPS Funktionen besitzen

Nach dem Einbau wird das GPS Modul einfach nur über die jeweilige Software aktiviert und eingestellt.

 

Lässt sich bei einem Quadrocopter nachträglich eine Kamera einbauen?

Neben einer stabilen Flugeigenschaft ist die Kamera eine der meistgewünschten Funktionen eines Quadrocopters. Die wendigen und gleichzeitig sanften Flugmanöver machen die Drohne zu einem perfekten Fluggerät für Luftaufnahmen in Form von Videos oder Bildern.

Durch den Einbau einer Kamera wird der Quadrokopter natürlich aufgewertet und arbeitet ab sofort als fliegender „Reporter“. Nahezu jeder Quadrocopter lässt sich mit einer Kamera aufrüsten. Dies kann jedoch je nach Kamera mehrere Hundert Euro kosten, wie beispielsweise bei einer sehr guten GoPro oder einem ähnlichen Gerät.

Quadrocopter selber bauen – Fliegt er auch bei Wind noch stabil?

Wenn Du mit Deiner Drohne Bauanleitung fertig bist, willst Du natürlich die ersten Flugmanöver absolvieren und Deinem Quadrocopter stolz bei seinen Bahnen am Himmel zusehen. Da es sehr viele verschiedene Geräte und Bauanleitungen gibt, lässt sich diese Frage nicht pauschal beantworten. Je nach Größe und Gewicht, Bauart und Leistung kann die Stabilität einer Drohne stark variieren.

Solltest Du allerdings beim Budget gespart haben, kann es passieren, dass Du dich jetzt ärgerst und Dein Quadrocopter nun unruhig fliegt. Schöne Videoaufnahmen sind somit nicht mehr oder nur bei besonders guten Wetterbedingungen möglich. Du darfst auch nicht vergessen, dass es weiter oben immer windiger wird. Je höher Du also mit Deiner Drohne aufsteigst, desto unruhiger kann der Flug werden.

Um einen Quadrocopter selber bauen zu können, solltest Du Dir vorher einige Tipps einholen, wie man eine Drohne stabilisiert, wie man Gewichte platziert und mit welcher Kamera-Hardware nicht alle Stöße des Windes direkt auf das Objektiv übertragen werden. Der Copter Rahmen ist hier das elementare Bauteil, bei dem Du auf keinen Fall sparen solltest.

Schaut mal was dieser LOW BUDGET Copter mit einem KK Board für 20 EUR so alles anstellt! Geht doch gut ab, oder??

Ist der Flug mit dem Quadrocopter schwierig?

Auch diese Frage hängt von einigen Faktoren ab und ist daher nicht pauschal zu beantworten.

Die Hauptfaktoren, die dafür verantwortlich sind, welche Skills Du benötigst sind:

  • die allgemeinen Flugeigenschaften des Quadrocopters
  • Deine Erfahrung um Umgang mit Fluggeräten, sowie Deine Begabung (Dein Händchen)
  • Die Umgebungsbedingungen (Wetter, Halle oder Outdoor, hell oder dunkel)

Wie bei vielen Dingen des Lebens gilt auch beim Fliegen eines Quadrocopters:

Übung macht den Meister! Und hier gibt es noch ein paar Tipps

 

Wie erhalte ich meinen selbstgebauten Quadrocopter möglichst lange am Leben?

Am besten merkst Du dir folgenden Leitsatz:

„Stoße niemals mit Deiner Drohne gegen ein immobiles Objekt!“

Dies gilt sowohl für den Flug, als auch für die Landung. Dank der Quadrocopter Bauanleitung bist Du zwar in der Lage, die beschädigten Teile schnell zu tauschen und zu reparieren, doch unnötige Kosten kannst Du vermeiden, wenn Du beim Landen darauf achtest, dass der Quadrokopter gerade auf dem Boden aufsetzt. Die Landung sollte sanft und in gleichmäßiger Geschwindigkeit erfolgen.

In der Luft musst Du immer darauf achten, dass Du nicht mit Strommästen, Bäumen, Häusern oder anderen Objekten zusammenstößt. Am besten fliegst Du immer auf großen Freiflächen.

Je mehr Übung Du hast, desto besser wird Dein Flugverhalten und desto sicherer kannst Du deine Drohne steuern. Mit jedem Flug werden Deine Manöver graziler und erfolgen quasi auf den Punkt genau. Wenn Du einen Quadrocopter selber bauen willst, wirst Du automatisch sehr vorsichtig mit dem Fluggerät umgehen, bis Du die nötigen Fähigkeiten zum Fliegen besitzt.

Über welchen Zeitraum lässt sich ein selbstgebauter Quadrocopter fliegen?

Du wirst es Dir schon denken können, dass auch die Beantwortung dieser Frage stark von einigen Faktoren abhängig ist, die Du durch die Auswahl bestimmter Bauteile maßgeblich beeinflussen kannst. Die Motoren, die Zusatzfunktionen, das Gewicht und allgemeine Bauart des Quadrocopters wird einen Einfluss auf die Akkudauer nehmen, der mit seiner Kapazität in mAh natürlich auch seinen Beitrag zum Gesamtpaket leistet.

Durchschnittlich kannst Du jedoch von einer Flugzeit ausgehen, die bei ca. 8 bis 15 Minuten liegt. Mit einem zweiten Akku fliegst Du also schon 16 bis 30 Minuten. In Deinen ersten Flugversuchen werden 8 Minuten auf jeden Fall ausreichen, um Dich voll und ganz zu fordern. Die Anspannung ist enorm, die Erleichterung nach dem erfolgreichen Erstflug allerdings auch. Einen Quadrocopter selbst bauen zu können ist ein Spaß für den Moment, der zu einem großen Hobby werden kann. Wir wünschen Dir viel Spaß mit Deiner Quadrocopter Bauanleitung.

Solltest Du noch irgendwelche Fragen haben, die Dir hier auf unserer Seite nicht beantwortet wurden, kannst Du uns gerne einfach eine E-Mail schreiben. Wir antworten so schnell wie möglich.