Super Deals

Zur Bauanleitung





Home Racer


Kategorie: Bauteile

LED Streifen

LED Streifen

Beleuchtung ist inzwischen ein wesentlicher Bestandteil in der Multicopter Szene. Sie ermöglicht nicht nur ein individuelles Aussehen des eigenen Modells, viel wichtiger ist ihre Funktion in der Lageerkennung des Multicopters !

Viele Rahmentypen bieten keine gute Lageerkennung und sehen in der Luft von allen Seiten gleich aus. Je höher das Modell geflogen wird, desto schwieriger wird es die Lage zu erkennen. Was für langjährige Flieger kein Problem ist, da aufgrund der Reaktionen des Modells zu erkennen ist was vorne und hinten ist, ist

Quadrocopter Beleuchtung

für Anfänger ein Problem. Daher empfehlen wir generell Beleuchtung an die Modelle anzubringen.

Ein guter Lieferant für günstige Beleuchtung ist die Webseite „Quadrocopter Beleuchtung„, dort bekommt Ihr nicht nur die verschiedenen LED Stripes zu guten Preisen, auch der Versand ist kostenlos.

GPS – Ortungssystem

GPS – Ortungssystem

GPS (global positioning system) ist in den 1970er Jahren für das Militär entwickelt worden. Seit dem 2. Mai 2000 auch für zivile Nutzung freigegeben.

Bei Multicoptern ist dieses „Addon“ eine inzwischen nicht mehr weg zu denkende Komponente die schon den einen oder anderen Crash verhindern konnte ! Ob Position Hold oder Return to launch (zB als Failsafe) Als erster Anbieter hat die Firma DJI in ihr „Naza M“ Flugsystem die Möglichkeit gegeben für den Hobbypiloten ein bezahlbares GPS serienreif zu nutzen, ohne große Programmierkenntnisse und Wissen.

Als Pionier in dem Bereich sei die Firma Mikrokopter zu nennen, die sich auf professionelle Multicopter Systeme spezialisiert hat und bereits früh für den Kamera und Videoflug Kompass und Navigationssysteme mit GPS angeboten hat.

Das GPS System sucht sich mehrere Satelliten und sobald eine festgelegte Anzahl gefunden wurde und Kontakt hergestellt wurde stehen die Funktionen für den Copter Piloten bereit. Besonders als Failsafe bei Verbindungsabbruch oder niedriger Spannung ist ein „Coming Home“ also der autonome Rückflug zum Startplatz inkl. autonomer Landung Gold wert !

Empfehlung:

 

Wer günstig mit GPS anfangen möchte, dem können wir dieses Modul empfehlen: NEO-6M – achtet aber darauf das Euere FC damit kompatibel ist ! Bei den aktuellen APM Flug Controllern wird ein GPS mit integriertem Kompass Modul benötigt wie das NEO-6M GPS & Kompass, dieses ist sogar im Gehäuse. Am Besten ist es immer ein Bundle zu nehmen wo das GPS bereits bei liegt, da könnt´ Ihr idR davon ausgehen das es auch funktioniert. Diese Multiwii Bundle ist komplett mit GPS Antenne: MultiWii Pro GPS

ESC – der Antrieb für den Motor

ESC – der Antrieb für den Motor

Der ESC (electronic speed controller) ist die Einheit die den Motor antreibt, also ein elektronischer Geschwindigkeitsregler. Der ESC hat drei Anschlüsse, zum Einen Strom, dann zum Motor und zu guter letzt den Anschluss an den Empfänger, bzw in unserem Fall an den Flugcontroller. Unterschiede gibt es in der unterstützten Zellenzahl (Standard ist 2-3S) damit wird festgelegt bei wieviel Volt der Regler läuft, dann wieviel max. Ampere er unterstützt (zB 20A) und ob er einen integrierten BEC hat (battery eliminator circuit) also eine elektronische Spannungsregelung. ESCs ohne BEC benötigen einen externen BEC !

Beim Multicopter wird je Motor ein ESC benötigt.

Seit einiger Zeit gibt es eine spezielle Firmware die einen ESC für Multicopter anpasst. Sie nennt sich „SimonK“ Firmware und hat den Vortel das sie problemlos das 490kHz PWM-Signal verarbeitet das von einigen Flug Controllern genutzt wird. Es gibt ESCs dessen Werks-Firmware so hohen Frequenzen nicht unterstützen und dadurch nicht geeignet sind !
Darüber hinaus regelt diese Firmware mit 800 Schritten. Die meisten „Serien“-ESCs haben 100 Schritte. Zuletzt ist auch die Ansteuerung über ein 18kHz PWM Signal ohne das typische Pfeifen der Motoren, welches bei Standard ESCs mit 8kHz deutlich hörbar ist.

Eine Anleitung zum Flashen findet Ihr unter Tips & Tricks.

In diesem Zusammenhang können wir das Buch „Brushless-Motoren und -Regler: Grundlagen – Technik – Praxis“ von Roland Büchi empfehlen.

Empfehlung:

In den meisten Fällen reicht ein 20A ESC vollkommen aus (je nach Bedarf und Projekt muss dies separat berechnet werden), die einfache und günstige Variante wäre dieser Regler: HK SS-Series 18-20A. Darüber hinaus können wir die Plush Serie empfehlen: Turnigy plush 18A (Hierfür gibt es auch eine Programmierkarte, am besten gleich mitbestellen: BESC Programming Card)
Tip: Ein oder zwei ESCs extra bestellen damit Ersatz im Haus ist !