Super Deals

Zur Bauanleitung





Home Racer

Drohnen Versicherung

Drohnen Versicherung

Seit der 9. Verordnung zur Änderung der Luftverkehrs-Zulassungs-Ordnung (LuftVZO) im Bundesgesetzblatt am 10. August 2005 gibt es in der Luft keinen versicherungsfreien Raum mehr. Das heißt im Klartext:

Jedes fliegende Spielzeug welches unter freien Himmel geflogen wird unterliegt der Versicherungspflicht !

 

Update. Schaut Euch unbedingt das Angebot von Versichertedrohne.de an. Von der Basis Haftpflichtversicherung für Drohnen bis hin zur gewerblichen Vollkasko Versicherung. Ein wirklich zu empfehlendes Angebot.

Versicherung für Drohnen

 

Weitere Infos zum Thema Versicherung für Drohnen findet Ihr auch bei den Rotorjunkies.

Zwei Anbieter, die langjährige Erfahrungen zu diesem Thema haben möchten wir Euch verlinken. Das ist zum Einen der DMFV und zum Anderen der DMO.

Der DMFV (Deutscher Modellflieger Verband) existiert seit über 40 Jahren und ist der weltweit größte Verband für Modellflugsport. Dort sind wir auch versichert und sehr zufrieden ! Der Jahresbeitrag liegt für Erwachsene bei gerade mal 42,- € und ist damit für Jedermann bezahlbar. Die Versicherung greift auf jedem, dem Verband angeschlossenen, Modellflugplatz und greift gegen Aufpreis von 14,36 € auch außerhalb dieser Modellflugplätze. Enthalten ist hier auch eine Rechtschutz ! Informationen zu den Versicherungsdetails gibt es hier: DMFV Versicherungsdetails

Die DMO (Deutsche Modellsport Organisation) gibt es inzwischen seit 30 Jahren und ist eine gute Alternative zum DMFV. Dieses Angebot ist eine reine Versicherung ohne Verband und daher etwas günstiger. Bereits ab 39,96 € können sich Modellflieger hier versichern. Auch hier ist eine Rechtschutz enthalten ! Informationen und Versicherungsdetails gibt es hier: DMO Versicherungsdetails

Inzwischen haben aber auch viele private Haftpflichtversicherer gemerkt das in diesem Bereich Bedarf besteht und bieten die Sparte in ihren bestehenden Verträgen an. Wir empfehlen hier aber definitiv den DMFV oder DMO, da diese Beiden über die nötige Erfahrung verfügen. Was nützt es dem Modellpilot versichert zu sein und im Schadensfall greift die Versicherung nicht !